3_1 Steinmetz
Falk Heller

Triales Studium: Craft Design B.A.

Das triale Studium im Handwerk mit gestalterischem Schwerpunkt.

Sie möchten Ausbildung und Studium kombinieren und weiterführendes Wissen und Kompetenzen im Bereich Gestaltung und Design erwerben? Dann ist das triale Studium Craft Design B.A. genau richtig für Sie. Wir bieten diesen Studiengang in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule an.

Der Studiengang ist für alle Gewerke des Handwerks offen. Er eignet sich insbesondere für die gestaltungsnahen Ausbildungsberufe, wie Tischlerin oder Tischler, Goldschmiedin oder Goldschmied sowie Raumausstatterin oder Raumausstatter.

Triales Studium - Was bedeutet das?

Beim trialen Studium wird eine Handwerkslehre mit einer Meisterqualifikation und einem wissenschaftlichen Studium optimal kombiniert. Nach 4,5 Jahren kann der Gesellenbrief, der Meisterbrief und der Bachelor of Arts Craft Design erreicht werden.

Ablauf des trialen Studiums

Das Studium wird in kleinen Lerngruppen ausbildungs- und berufsbegleitend mit realen und Online-Präsenzphasen in Teilzeitform durchgeführt. Die Meistervorbereitung auf die Teile I und II besuchen Sie zum Ende des Studiums nach bestandener Gesellenprüfung. Im letzten Studienabschnitt erstellen Sie eine praxisorientierte Bachelorarbeit. Zum konkreten Ablauf beraten wir Sie gerne.

Voraussetzungen

Abitur oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung sowie einen Ausbildungsvertrag im Handwerk. Auch diejenigen, die bereits eine Ausbildung begonnen oder den Gesellenbrief in der Tasche haben, können berufsbegleitend in das Studium einsteigen.

Inhalte

Produktentwurf, Entwurfstechniken, Digitale Medien, Designgeschichte, Materialkunde, Produktfotografie, Unternehmensführung, Kommunikations- und Medienwissenschaft, Corporate Identity.

Berufliche Perspektiven

Absolventen des trialen Studiums Craft Design B.A. können Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Handwerk, Design und Unternehmensführung übernehmen, sei es als Fach- und Führungskraft in der Kreativwirtschaft oder als GründerIn eines eigenen handwerklichen Betriebs.

Vorteile für Studierende

  • Qualifizieren Sie sich für Führungsaufgaben in kompakter
    Form, praxisorientiert und in rund viereinhalb Jahren.
  • Erwerben Sie breitgefächerte Kompetenzen durch eine praxisnahe Ausbildung und ein fundiertes Know-How in den Bereichen Gestaltung, Design und Unternehmensführung.
  • Erarbeiten Sie sich die besten Zukunftschancen, denn das Handwerk hat einen enormen Bedarf an gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften.

Vorteile für den Betrieb

  • Gewinnen Sie leistungsstarke Jugendliche für Ihren Betrieb.
  • Sichern Sie sich den Führungskräftenachwuchs von
    morgen, der sich in Ihrem Betrieb von Anfang an professionell, zielgenau und konsequent auf diese Aufgabe vorbereitet.
  • Sparen Sie Kosten, wenn Sie die Führungskräfte im eigenen Betrieb ausbilden.

Ansprechpartnerin:

Joana Halwaß
Beauftragte für Handwerk und Hochschule

Tel. (05 11) 3 48 59 - 90
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
halwass--at--hwk-hannover.de

Weitere Informationen:

Übersicht über alle Infoabende 2020:

FAQ



Zur Website der Diploma