Förderungs- und Bildungszentrum

Seit Mitte der 70er Jahre betreibt die Handwerkskammer Hannover in Garbsen das Förderungs- und Bildungszentrum, eine der größten Weiterbildungseinrichtungen in der Region Hannover. Das Bildungsforum am Seeweg 4 verfügt auf rd. 50.000 Quadratmetern über 70 Fachwerkstätten, Labore und Theorieräume. Etwa 14.000 Personen nehmen hier jährlich an Bildungsmaßnahmen teil. Schwerpunkt ist die gewerblich-technische Aus- und Weiterbildung.

Lehrlinge aus 30 Berufen werden im Förderungs- und Bildungszentrum überbetrieblich ausgebildet. Angehende Meister können sich in rund 20 Gewerken auf die Meisterprüfung vorbereiten. Außerdem werden Umschulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen sowie ein breites Spektrum an Seminaren und Lehrgängen zur berufsbezogenen und fachübergreifenden Weiterbildung angeboten. Abgerundet wird das Programm durch spezielle Inhouse-, Firmen- und Branchenschulungen. Mehr als 100 Trainer, Ausbilder und Dozenten setzen alles daran, Handwerkerinnen und Handwerker fit für die Zukunft zu machen.

Seit April 2009 verfügt die Handwerkskammer Hannover auf dem Gelände ihres Bildungszentrums zudem über ein modernes, architektonisch anspruchsvolles Tagungszentrum mit technisch-hochwertiger Ausstattung und flexiblen Nutzungsmöglichkeiten. Dieses Tagungszentrum bietet auf ca. 2.700 Quadratmetern Platz für Seminare, Tagungen und Kongresse bis zu 250 Teilnehmern. Es liegt mitten im Grünen in unmittelbarer Nähe zum Naherholungsgebiet Berenbosteler See. Das Tagungszentrum ist mit modernster Kommunikationstechnik ausgestattet und bietet damit optimale Voraussetzungen für Lernen mit Wohlfühlqualität. Bildung braucht Ganzheitlichkeit. Unser Motto lautet: Ankommen - wohlfühlen - lernen - wiederkommen!

Imagefilm des Förderungs- und Bildungszentrums

Adresse:
Handwerkskammer Hannover
Campus Handwerk/Förderungs- und Bildungszentrum
Seeweg 4, 30827 Garbsen
Tel. 05131 7007-0



Ansprechpartnerinnen für die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung:
Katharina Kaufmann
Iris Schmidt
Judith Müller

Ansprechpartnerinnen für die Fort- und Weiterbildung:
Maike Meyer
Bettina Kießler

Ansprechpartnerin für das Tagungszentrum:
Elke Kolmanz