3_1 hfom schulbesuch
Handwerkskammer Hannover/Arndt

Die Handwerksform wird zum Klassenzimmer für Azubis

Hannover.- (fb) Die aktuelle Kleinmöbel-Ausstellung in der Handwerksform Hannover ist offensichtlich besonders lehrreich. Knapp 20 Tischler-Azubis von der Berufsfachschule Holztechnik an der BBS 3 in Hannover kamen mit ihrer Lehrkraft Christina Becker vorbei und schauten sich die Ausstellungsstücke ganz genau an. „Es war ein Vorschlag der Schüler, diese Ausstellung zu besuchen, ich habe das dann gerne in die Wege geleitet und bei der Handwerksform angefragt, ob wir kommen können, weil die Azubis hier ihren fachlichen Horizont erweitern können“, sagt Becker. Die angehenden Tischlerinnen und Tischler aus dem ersten Lehrjahr werden bald selbst ihr erstes Kleinmöbelstück anfertigen.

Für Sina und Amelie hat sich der Ausstellungsbesuch gelohnt: „Wir konnten hier Ideen für gestalterische Möglichkeiten und die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Holzarten sammeln“, meint Sina. „Auch was Formgebung und Proportionen angeht gibt es hier einige interessante Sachen zu sehen“, ergänzt Amelie.

„Ich freue mich immer wenn wir junges Publikum haben“, sagt Peter Stoschus von der Handwerksform. (03.04.2019)

Fotos vom Besuch finden Sie hier:

Ansprechpartner:

Dr. Sabine Wilp
Abteilungsleiterin Kommunikation + Veranstaltungsorganisation

Tel. (05 11) 3 48 59 - 36
Fax (05 11) 3 48 59 - 88
wilp--at--hwk-hannover.de

Peter Stoschus
Ausstellungs- und Veranstaltungstechniker

Tel. (05 11) 3 48 59 - 21
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
stoschus--at--hwk-hannover.de

Die Ausstellung "Kleinmöbel" ist noch bis zum 27. April in der Handwerksform in der Berliner Allee 17 in Hannover zu sehen.

Öffnungszeiten:

Dienstags bis Freitags 11 bis 18 Uhr, Saamstags 11 bis 14 Uhr,
Sonntags, Montags und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Der Eintritt ist frei!

 Wollen Sie uns auch mit Ihrer Schulklasse besuchen? Dann melden Sie sich unter handwerksform@hwk-hannover.de!