gebäude, energieberater, haus, umwelt, beratung, gebaeude, fotolia Fotolia_29510824_XL[1], effizienz
Ingo Bartussek - Fotolia.com

Energieeinsparverordnung in Neubau und Bestand

Die Auftragsbücher im Bau- und Ausbauhandwerk sind gut gefüllt, der Termin- und Kostendruck auf der Baustelle steigt von Tag zu Tag. Für Handwerksbetriebe wird es immer problematischer, wenn es durch Irrtümer,
Kommunikations- oder Planungsfehler zu Verzögerungen kommt oder wenn für die nachträgliche Korrektur oder Beseitigung von – berechtigten oder unberechtigten – Mängel mehr Zeit auf der Baustelle gebraucht wird als geplant.

Wir bieten Ihnen, Ihren Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in Ihren Unternehmen die Planung und die tägliche Kommunikation mit Architekten und Eigentümern bewältigen, an, in dem Seminar Ihr Wissen auf den aktuellen
Stand zu bringen und damit mögliche Probleme schon im Vorfeld besser erkennen und vermeiden zu können.

Inhalt:

  • Anforderungen an Neubauten und Abstimmung der Gewerke
  • Modernisierungspflichten und Ausnahmen
  • Rechenansätze der EnEV und ihre Auswirkungen auf die Ausführungspraxis
  • Fachunternehmererklärung, Energieausweis und Verantwortlichkeiten

Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Handwerksmeister und -meisterinnen, Fach- und Führungskräfte aus dem Bau- und Ausbau-Handwerk, sowie aus der
Lüftungs- und Versorgungstechnik, Energieberater und -beraterinnen
Unser Seminar wird mit acht Unterrichtsstunden für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.

Kontakt:

Martina Mahler
Assistentin des Geschäftsführers Wirtschaft

Tel. (05 11) 3 48 59 - 63
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
mahler--at--hwk-hannover.de

Lehrgangsdaten:

Datum: Dienstag, 18. Juni 2019
von 9 Uhr bis 17 Uhr
Ort: Handwerkskammer Hannover
Berliner Allee 17, 30175 Hannover
Kosten: 190 Euro pro Teilnehmer

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung den beigefügten Anmeldebogen oder melden Sie sich online über unsere
Kursdatenbank an. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Handwerkskammer Hannover.