3_1 innovation_idee
Adobe Stock

Innovationspreis des Niedersächsischen Handwerks

Für moderne und zukunftsorientierte Handwerksbetriebe.

Hannover.- (ak) Die Karl-Möller-Stiftung lobt erneut den Innovationspreis des Niedersächsischen Handwerks aus. Ziel ist es, die Forschung und Entwicklung des Handwerks zu fördern. Schirmherr des Wettbewerbs ist Ministerpräsident Stephan Weil.

Handwerksbetriebe können sich mit ihren innovativen Ideen und Produkten bewerben. Bewertungskriterien sind neben der Funktionsfähigkeit, der Schwierigkeitsgrad, die wirtschaftliche Bedeutung und die Fertigungstechnik.

Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten jeweils einen Imagefilm, der ihre Innovation sowie ihren Betrieb vorstellt. Der Film kann dann als Werbung auf der Internetseite und in den sozialen Medien eingesetzt werden. (04.06.2019)

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Dipl.-Oec. Dietmar Rokahr
Geschäftsführer

Tel. (05 11) 3 48 59 - 71
Fax (05 11) 3 48 59 - 32
rokahr--at--hwk-hannover.de

 Der Bewerbungsschluss ist am 30.06.2019!

Weiterführende Informationen und Bewerbungsformular hier .